Untersuchungsablauf

Sie werden von Wartezimmer durch die MTRA abgeholt und Ihr Fragebogen wird besprochen.

Die Brust wird auf den Filmtisch gelegt und mit einer Kompressionsplatte sanft zusammengedrückt. Je stärker der Druck, den Sie als noch tolerierbar empfinden, desto geringer kann die Strahlendosis gehalten werden, die für eine Mammographie notwendig ist. Es werden in der Regel zwei Aufnahmen angefertigt, eine von oben und eine von schräg seitlich. Weitere Zielaufnahmen sind bei unklaren Befunden notwendig. In vielen Fällen wird gleich nach der Mammographie zusätzlich eine Sonographie der Brüste und der Achselhöhlen durchgeführt. Die Untersuchungsdauer beträgt gewöhnlich bei der Mammographie 15 min und bei zusätzlich durchgeführter Sonographie insgesamt 30 min. Der Radiologe spricht nach der Mammographie mit Ihnen.


Fragebogen

DeutschDownload PDF EnglischDownload PDF AlbanischDownload PDF
ItalienischDownload PDF PortugiesischDownload PDF